Friedensrichterin

Jahrgang 1954

im Amt seit: 2003

Motivation:
Für mich ist es eine sehr schöne, wichtige und interessante Aufgabe, zwischen Menschen zu vermitteln, die in einer schwierigen Lage sind und es selber nicht schaffen, für ihr Problem eine Lösung zu finden. Die Fälle sind sowohl von den Menschen wie auch vom Fachlichen her ganz unterschiedlich. Das macht die Arbeit abwechslungsreich und spannend.

Manchmal sieht es zu Beginn einer Verhandlung gar nicht nach einer Einigung aus. Dann freut es mich besonders, wenn es mit Geduld und Verhandlungsgeschick gelingt, doch noch eine für beide Seiten annehmbare Vereinbarung zu finden.

Copyright © 2013 by Politisches Frauenpodium Gossau ZH